Parodontitis ("Parodontose")


Neue, patientenorientierte Wege bei der Behandlung von Zahnverlust und Knochenabbau

     
Parodontitis (im Volksmund Parodontose genannt) ist in Deutschland eine der weit verbreitetsten Krankheiten, bis zu 95 % der Bevölkerung leiden an verschiedenen Formen der Zahnfleischentzündung. Wird sie nicht behandelt, führt sie zum Verlust von Zähnen und begünstigt gefährliche Gefäßerkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall! Die Parodontitis hat im wesentlichen drei Ursachen:
  • mangelnde Mundhygiene mit Zahnsteinbildung an den Zähnen
  • Auftreten bestimmter Bakterienarten (parodontogene Keime)
  • erblich
  • bestimmte Grunderkrankungen

Sie ist heute mit modernen Behandlungsmethoden von erfahrenen Spezialisten gut und schonend behandelbar! Wie, das erfahren Sie auf den folgenden Seiten!


Zahnarzt Dr. Herbert Pacha & Zahnarzt Dr. Hartmut v. Blanckenburg, Großer Hillen 10, 30559 Hannover, Tel. 0 5 11 / 95 44 10, Fax: 0 5 11 / 95 44 110

Datenschutz  |  Impressum Sitemap